Aktuelles

Unser international aufgestelltes Team verfügt über ein europaweites Netzwerk und unterstützt Sie bei Ihren Anliegen. Wir sind jederzeit für Sie da und beantworten gerne Ihre Fragen.

FIZ Statement zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen – 25. November

Überall auf der Welt gehören Gewalterfahrungen zum Alltag von Frauen* und Mädchen*. Patriarchale Strukturen und Traditionen legitimieren diskriminierende Gesetzgebungen oder gewaltvolle Verhaltensweisen. Viele Frauen müssen ihre Herkunftsländer verlassen um Schutz vor Gewalt und Verfolgung zu finden.

Offene Sprechstunde im Fraueninformationszentrum (FIZ)

Neues Angebot des FIZ: Offene Sprechstunde für geflüchtete Frauen

Menschenhandel und Religion

Wie nigerianische Menschenhandelsnetzwerke Religion instrumentalisieren

Spannende Einblicke in den Bereich Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Die Migrationsberatung unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund, die älter als 27 Jahre sind und einen auf Dauer angelegten Aufenthalt in der Bundesrepublik besitzen, sich in Deutschland gut einzuleben und sich in der institutionellen Landschaft leichter zurechtzufinden. Hauptziel der Migrationsberatung (MBE) ist es, den sozialen, beruflichen und sprachlichen Integrationsprozess von erwachsenen Migranten*innen zu begleiten und zu fördern.

Wie eine solche Beratung aussehen kann und mit welchen Themen man sich an die MBE wenden kann, zeigen wir Ihnen im Folgenden anhand eines Interviews mit einem unserer Klienten auf.

Informationsveranstaltung zu weiblicher Genitalverstümmelung

Vier Stuttgarter Beratungsstellen beantworten am 18. November 2021 Fragen und klären über rechtliche Rahmenbedingungen auf

Opfer von Menschenhandel: Fachberatung braucht verlässliche Finanzierung

Europäischer Tag gegen Menschenhandel – 18. Oktober
Pressemitteilung des Diakonischen Werks der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Internationaler Tag für menschenwürdige Arbeit – 07. Oktober

Der VIJ e.V. kämpft gegen die unfaire und ausbeuterische Arbeitsbedingungen, denen Menschen mit Migrationserfahrung oft ausgesetzt sind.

Arbeitsausbeutung ist keine Bagatelle!

Mitschnitt vom Fachgespräch zur Bundestagswahl 2021, das am 19.7.21 stattfand

Raus aus der Zwangsprostitution: das FIZ hilft Frauen

Jasmins Geschichte

Häusliche Betreuung in Zukunft unbezahlbar?

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: „24-Stunden-Pflegerinnen“ müssen für ihre Arbeitszeit den Mindestlohn erhalten.