Deutschkurse/Integrationskurse

Wir bieten Integrationskurse/ Deutschkurse Niveaustufen A1-B1, die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden. Die Kurse richten sich an Teilnehmer*innen ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen.An den Integrationskursen können alle in Deutschland lebenden Migrant*innen mit einem festen Wohnsitz teilnehmen.

Inhalte und Ziele

Deutschunterricht geht es neben der Vermittlung von Grammatik vor allem um Alltagsthemen wie:

  • Wohnen
  • Arbeiten
  • Freizeit
  • Einkaufen
  • Medien
  • Bildung
  • Gesundheit

Außerdem lernen Sie wie man Formulare ausfüllt, telefoniert sowie E-Mails und Briefe schreibt.

Im Orientierungskurs werden Themen behandelt wie:

  • Politische Beteiligung und Teilhabe
  • Rechte und Pflichten, Toleranz
  • Religionsfreiheit
  • Gleichberechtigung
  • Lebensformen
  • Geschichte und Kultur Deutschlands

Abschluss

Der Integrationskurs/Deutschkurs schließt mit der B1 Prüfung ab, bei der Sie das Zertifikat Deutsch Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erwerben können.

Kursumfang: Insgesamt 700 Unterrichtseinheiten (UE)
600 UE Deutschunterricht plus 100 UE Orientierungskurs bis zum Niveau B1.

Folgende Stufen können erreicht werden:
 

  • Nach 200 UE: Stufe A1
  • Nach 400 UE: Stufe A2
  • Nach 600 UE:Stufe B1

Tageskurse: 4-5 mal pro Woche (20-25 Wochenstunden); Dauer: ca. 8 Monate = 700 Unterrichtseinheiten
Abendkurse: 3-4 mal pro Woche (12-16 Wochenstunden); Dauer: ca. 1 Jahr = 700 Unterrichtseinheiten
Kursbeginn: ca. alle 2-3 Monate

Kosten

Mit einem Berechtigungsschein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oder einer Verpflichtung von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter beträgt der Eigenanteil 1,95 Euro pro Unterrichtseinheit + Materialkosten (Lehrbücher). Die Gesamtkosten für Teilnehmer*innen belaufen sich bei 700 Unterrichtseinheiten auf 1365 Euro + Materialkosten pro Integrationskurs/ Deutschkurs.

Arbeitslosengeld II Empfänger*innen und Inhaber*innen der Bonuscard können einen Antrag auf Kostenbefreiung stellen.

Jetzt anmelden und Antrag auf Zulassung (Förderung vom BAMF) stellen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung!

An allen Integrationskursen/Deutschkursen können auch Interessenten ohne Anspruch auf Förderung vom BAMF (also ohne Berechtigungsschein) teilnehmen. Die Kursgebühr erfahren Sie auf Anfrage.

Sozialpädagogische Beratung

Unsere Teilnehmer*innen an Integrationskursen haben die Möglichkeit die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) aufzusuchen. Der VIJ bietet in unseren Integrationskursen Beratung zu folgenden Themen an:

  • Deutsch-und Integrationskurse
  • Kindergarten, Schule und Ausbildung
  • Arbeit und Arbeitssuche
  • Familie und Ehe
  • Freizeit und Zusammenleben
  • Krisenhilfe und soziale Beratung u.v.m.
archive Downloads

Gefördert durch

Zertifiziert durch